Chef

Das Essen wird zum Protagonisten

Andrea Muggiano, Jahrgang 1978, ist mit einer grossen Passion für die Küche aufgewachsen, die sich in eine, an Genugtuung und Anerkennungen reiche Arbeit verwandelt hat.

Im 2001 „meilleur jeune commis rôtisseur“ und heute Mitglied von Euro-Toques Italien, hat er sich von unten hochgearbeitet und dabei einige entscheidende Begegnungen gemacht; mit Luciano Tona vom Alma in Parma, mit Bernard Fournier in Campione d’Italia, mit Pietro Leemann im Joia in Milano und dann im Tessin, das ihn seit nunmehr 16 Jahren adoptiert hat, vorwiegend im Motto del Gallo mit dem Sternekoch José de la Iglesia, von dem er die ausserordentliche Kreativität absorbiert hat.

Im Jahr 2010 hat er die Familie Lucchini kennengelernt. Nach dem Start bei de la Iglesia, führt er heute mit Stolz den ersten privaten Schweizer Club, der in die Chaîne de Rôtisseurs aufgenommen wurde. Hier verbindet er Tradition und Innovation mit Geschichte und Technik.

Begleitet von seinem Sous Chef Alessandro Piardi kreiert er wunderbare Gerichte, für die er auch die Produkte des Gemüsegartens und die Früchte des Gutes, im Einklang mit den Jahreszeiten, verwendet.

Seine Menüs basieren auf einer umfassenden Küchenerfahrung, gepaart mit grosser Sensibilität und Fantasie. Naturprodukte und Gerichte von grosser Tradition werden unter einem neuen persönlichen Gesichtspunkt interpretiert, der auf einem Stil zeitgenössischer Küche basiert, die unbedingt probiert werden muss.